Montag, 14. Dezember 2009

Knitty Winter 2009

In der neuen Knitty gefallen mir besonders die Saviano-Socken . Yarnissima schätze ich als Designerin von ausgeklügelten, hervorragend sitzenden Socken, und dass man mit ihrem neuen Entwurf auch noch ein Statement für diesen unglaublich mutigen Journalisten abgeben kann, ist ja auch nicht schlecht. Allerdings - wie sieht das aus? Ich stelle mir mal schnell das Gespräch im Lehrerzimmer vor. "Guckt mal, meine neuen Socken. Hab ich zu Ehren von Roberto Saviano gestrickt." Da werden die Reaktionen von "Was singt der denn?" über "????" bis zu "Früher hat sie Steine umhäkelt, und jetzt strickt sie gegen die Mafia..." reichen. Sehr gut gefällt mir auch Citron. Ich liebe sie einfach, die Schulterwärmerchen jeglicher Art, und Citron kommt ganz ohne Spitzen, dafür mit einer dezenten Rüsche daher. Eigentlich erinnert die Textur an Seersuckergewebe. Erinnert sich noch jemand an den lustigen Fehler, den Meryl Streeps Charakter in Sophie´s Choice machte, als sie den Seersuckeranzug des jungen Mannes kommentierte?
In the new Knitty I especially like the Saviano socks. Yarnissima is one of my favourite sock designers, always good for interesting and well-fitting socks. With her new design you can also make a statement for this incredibly courageous young journalist (although imagining the way it would go seems a bit weird - "Look at those socks I knitted in honour of Roberto Saviano." Reactions would start at "What´s his new song again?", and end at "Well, she used to crochet-cover stones, and now she is knitting against the Mafia...". I also plan on making Citron since I like those little feminine shawlettes. This one makes do without any lace and still is a bit frivolous by incorporating ruched stripes. The texture reminds me a bit of seersucker, which in turn reminds me of that funny little mistake Meryl Streep´s character in Sophie´s Choice made when she commented on the seersucker suit of the young man. Do you remember, too?

Keine Kommentare: