Montag, 3. August 2009

Neue Digicam / New digicam

Erst mal natürlich Freddys Daten: 18 Wochen alt, 18,6 kg schwer, 52 cm Stockmaß. Er trägt gerade Irokese - sein Babyfell geht raus, und über den Rücken läuft ein Streifen Erwachsenenfell, der jeden Tag breiter wird. An der Brust und an der Schwanzspitze ist er auch schon ganz groß. Außerdem sind die ersten Milchzähne ausgefallen und bereits durch die zweiten ersetzt. Es ist absolut faszinierend, wie schnell das alles geht. Am Sonntag hab ich die Löcher im Kiefer entdeckt, am Montag war bereits der Ersatz da.
First Freddy´s vitals: 18 weeks, 18.6 kg, 52 cm shoulder height. He is wearing a mohawk at the moment - losing his baby hair in a stripe along his backbone that is getting wider every day. His chest and the tip of his tail are also looking very grown-up. He has also started dropping his milk teeth. It is fascinating to see the speed everything is happening at the moment - on Sunday I discovered the holes in his jaw, on Monday the new teeth were there already.
Da meine alte Kamera vor 20 Tagen den Geist aufgegeben hat, sind auch noch einige Bilder nachzuliefern - zunächst mal das Meeresrauschen, das ich verpaart noch gar nicht gezeigt hatte. Wunderschön - und sehr warm. Eher für die Nordsee als die Adria geeignet.
My old camera stopped working 20 days ago, and so there are some socks pictures yet to be delivered. First there is Meeresrauschen as a pair - lovely pattern, and very warm. Not for a walk down a mediterranean promenade, but rather a North Sea winter holiday.
Das Erdbeerfeldgarn hab ichvon Bea als Belohnung fürs Teststricken bekommen. Daraus wurden die Outside In aus der Sommerknitty. Interessantes Konzept, aber nicht ganz ausgegoren - ich finde es ärgerlich, wenn ich mein Garn abreißen soll, um eine Afterthought-Heel einzustricken bevor ich die Zehenpartie gestrickt habe - das kann man ja eigentlich auch ausrechnen, wenn man ein Muster veröffentlicht. Auch hab ich das Chart am Oberfuß verändert, um einen schöneren Abschluss des Musters zur Sohle hin zu erreichen. Fazit - musste mal sein, aber ob ich die Socken nochmals stricken würde, hängt jetzt ganz von Trageverhalten ab; ich hab das Gefühl, dass sie nicht so eng am Fuß sitzen werden wie ich das gerne habe.
The strawberryfield yarn was a present from Bea for test-knitting Meeresrauschen. I used it for the Outside In socks in the summer knitty. I am not totally happy with the pattern - made a few changes - but the final test will come with wearing the socks. I am afraid that they will not be as snug as I like socks to be. Well, we´ll see. They do look interesting, I admit.
Zuletzt noch die Whirlpool Socks aus Knitting Socks with Handpainted Yarn, allerdings ohne die Perlen. Aus offensichtlichen Gründen heißt das Garn 100 days (selbst gefärbt).
At last there are the Whirlpool socks from Knitting Socks with Handpainted Yarn, minus the beads. The yarn (handpainted by me), for obvious reasons is called 100 days.

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Hallo Sabine,

die Fotos von Freddy sind klasse - gib ihm mal einen Knuddler von mir.

Ganz neugierig gefragt: Was hast du denn für eine neue Digi?

Grüßle, die Bea

Monika hat gesagt…

Die outside in Socken sehen so aehnlich wie Bea's Socken aus, aber Bea's sind gut durchdacht.
Freddy Fotos sind so niedlich! Er ist unserem Happy ein paar Wochen vorraus.
Mir gefallen alle deine Socken die du hier gezeigt hast.