Samstag, 27. Juni 2009

Freitag, 15.47 Uhr / Friday, 3.47 pm

.
15.47 - um die Zeit war ich gestern fertig mit meinem UFO. 90 Minuten später war ich dann schon unterwegs Richtung Autobahn, mit dem Tischchen im Kofferraum, weil ein dreieckiges Tischtuch doch etwas merkwürdig aussieht.
That is the time I finished my UFO yesterday, 90 minutes before I had to leave for the motorway. I also took my little round table because a triangular tablecloth does look kind of weird.
Nicht nur durfte ich drei Fat Quarters als Belohnung aussuchen, es wurde mir auch noch der Titel der UFO-Großmutter verliehen, da mein UFO am weitesten zurückreicht - es wurde im Jahr 1995 begonnen. Als UFO-Oma kriegt man ein Päckchen Gummibären, und deshalb tut es mir gar nicht leid, weder UFO-Königin noch -Prinzessin geworden zu sein.
Not only could I choose three fat quarters as a reward, I also was awarded with the grandmother of UFOs title (which is cool - it comes with a packet of gummy bears) - mine was the most ancient, started in 1995!
Ich meckre ja immer über meine Kamera, aber um der Wahrheit die Ehre zu geben - wenn das Motiv stillhält, werden die Bilder manchmal doch ganz gut.
Though I keep moaning about my old digicam I have to admit that some of the pictures I take of immobile objects turn out quite nice.
Ach ja, und falls jemand festgestellt hat, dass sich Freddy auch wieder in dieses Posting geschliffen hat - er ist heute drei Monate alt (oder auch 13 Wochen) und wiegt 14 kg. Womit er sein Gewicht seit seiner Ankunft vervierfacht hat. Happy Birthday, sweety!!!
In case you didn´t notive - Freddy managed to sneak into this post, too. It is his three months birthday today, he weighs 14 kg, and we love him soooo much!

Sonntag, 21. Juni 2009

Sonderbulletin / Special bulletin

Eigentlich hatte ich ja gute Vorsätze. So sollte der Fasercontent des nächsten Postings nichts mit einem Tier zu tun haben. Mein UFO wollte ich zeigen, das am Freitag fällig ist und in den letzten Zügen liegt. Stattdessen gibt es wieder Freddy. Aber ich hab einen guten Grund. Gestern haben wir nämlich nach der Hundeschule noch die Bea besucht. Was wir gemacht haben, ist auch bei ihr nachzulesen, nämlich geratscht, gesponnen, gedaddelt und so weiter. Außerdem aber hat die Bea supertolle Photos von Freddy gemacht. Meine blöde Kamera knipst ja immer erst, wenn die Situation schon vorbei ist, aber Beas Edelteil macht in der Zeit gleich fünf Bilder. Darunter sind sogar welche, auf denen ich so aussehe, wie ich immer denke, dass ich eigentlich aussehe!!! Deshalb also: Freddy ist heute 12 Wochen und einen Tag alt, und er wiegt 11,4 kg. Er mag nicht nur Erdbeeren, sondern auch Tomaten. Außerdem hatte er heute gleich noch einen schrecklich anstrengenden Tag. Er hat heute nämlich zum ersten Mal seinen Cousin Lennox getroffen (angeheiratet, Husky-Schäfer-Mix, 10 Monate, 30 kg). Eigentlich war es ja schon das zweite Treffen, aber das erste hat Freddy verpennt. Heute ging es dann richtig zur Sache, mit dem Resultat, dass der Hund total platt ist. Trotz Alters- und Gewichtsunterschied haben die beiden sich aber prima verstanden, auch wenn es uns Außenherumstehende manchmal ziemlich rabiat anmutete...
The reason for this special bulletin is that Bea took a lot of fantastic photos yesterday - much better ones than I am able to take with my sorry excuse for a camera. So - Freddy today is 12 weeks and 1 day, he weighs 11.4 kg and he is as sweet as ever. Today he met his cousin Lennox (married into the family - no blood relative) for the first time. Lennox is 10 months old, a husky-German shepherd-mix and full of energy. He also weighs 30 kg. Those two guys had a lot of fun, though...
NB: Geschrieben hab ich das alles gestern, aber noch während ich die Bilder hochlud, kam ein Gewitter mit zwei so granatenmäßigen Donnern, dass ich das Laptop eilends runterfuhr. Zwei Minuten später war dann kurzzeitig der Strom weg...

Donnerstag, 18. Juni 2009

Donnerstag ist Freddytag / Thursday is Freddy day

Donnerstag ist Wiegetag, und es ist zu vermelden, dass der Hund seit Dienstag ein halbes Kilo abgenommen hat. Beim Tierarzt wog er noch 10,5 kg, und heute morgen nur noch 9,9. Allerdings hat sich Freddy die letzten zwei Tage beim Fressen schwer zurückgehalten - wahrscheinlich weil er sich an Erdbeeren überfressen hat. Die pflückt er nicht ganz so sorgfältig wie ich es mir vorstelle und hat deshalb Beetverbot.
Freddy´s weight this morning was 9.9 kg - half a kilo less than at the vet´s on Tuesday. He didn´t each much for two days, though - probably got a spoiled stomach from overeating on strawberries. He isn´t quite as careful picking them as I´d like him to be, so the strawberry bed is off-limits to him now.
Seine Lieblingsposition: Auf dem Rücken, zwischen meinen Beinen, einen meiner Füße zärtlich beknabbernd sich den Bauch kraulen lassen.
His favourite position is on his back, between my legs, one of my fet between his jaws and having his belly massaged.
Die Nachbarschaftshunde kennen wir jetzt alle schon gut. Hier sieht man ihn mit Amy, einer 11-jährigen Border Collie-Hündin, bevor...
We´ve already met most of the dogs in the neighbourhood. Here you can see him with Amy, an eleven-year-old Border Collie, before...
...und nachdem er ihr den Ball geklaut hat.
...and after he has stolen her ball.

Donnerstag, 11. Juni 2009

9 kg!!!!

Unser kleiner Hund scheint ziemlich schnell zu einem großen Hund zu werden. Er ist jetzt 11 Wochen alt, und die 9 kg beim heutigen Wiegen sind ein Zuwachs von 2,2 kg! Vielleicht liegt das an der Umstellung des Welpenfutters - das erste Futter, das wir benutzten, enthielt Flocken, die beim Fressen durch die Küche flogen, an Wänden und Boden klebten und (ich weiß, das klingt unglaubhaft) zu regem Durchgangsverkehr von Spatzen in unserer Küche führten. Ich mag Spatzen. Aber nicht im Haus. Und da wir zwei Katzen haben, war das Drama unausweichlich. Am Sonntag morgen brüllte das Kind plötzlich, dass ein toter Vogel auf ihrem Teppich läge. Ich hasse es, tote Vögel zu entsorgen! Also war es Zeit für eine andere Art Futter. Die 150 g, die er pro Mahlzeit bekommt, nimmt er wohl durch Inhalation auf. Nur so kann ich mir die Geschwindigkeit erklären, in der die Pellets verschwinden.
Our little dog takes growing very seriously! He added 2.2 kg in a week! One reaseon might be the new puppy food. The old one contained flakes that ended up all over the kitchen and were a magnet on all the sparrows living in the neighbourhood. They treated our kitchen as a fastfood restaurant, and since we have got two cats this could only end tragically - with the kid screaming because of a dead bird on her carpet. Freddy loves the new food, and it is gone so fast that I am sure he must inhale it.
Wenn es draußen regnet, müssen kleine Hunde frottiert werden. Daraus entwickeln sich wilde Spiele, die sowohl Kind als auch Welpen müde, aber glücklich machen.
Rain means wet dogs, wet dogs need towelling, and towelling leads to wild games with towels, making both kid and puppy happy and tired.
Freddy findet es toll, Dinge zu tragen. Allerdings trägt er sie lieber heim.
Freddy loves carrying things. He prefers carrying them home, though.

Donnerstag, 4. Juni 2009

Neues von Freddy / Freddy news

Das Sofa, bisher Freddys Lieblingsplatz, wird wohl nicht mehr lange passen. Wir müssen inzwischen schon sehr sorgfältig darauf Platz nehmen, um dem Hundetier nicht weh zu tun. Kein Wunder - 10 Wochen alt, 6,8 kg. Damit hat er in zwei Wochen sein Gewicht so gut wie verdoppelt. Hätte ich ihn vor unserem Morgenspaziergang gewogen, wären es vielleicht 7 kg gewesen...
The sofa won´t fit him much longer. At the moment it is Freddy´s favourite sleeping place (yes, he´s got a blanket, and also a door-less kennel box), and we have to be really carful when we sit down on that (our one and only) sofa to avoid hurting him. He has as good as doubled his weight in the two weeks we´ve had him - 6.8 kg, 10 weeks old.

Montag, 1. Juni 2009

Fertiges Top - die zweite Einstellung / Finished top - the second

Nun ist Freddy ja nicht mein erster Welpe, und man sollte eigentlich meinen, ich wüsste es besser, aber nein, manche Sachen verdrängt man einfach. Da hab ich also vorgestern mein fertig appliziertes Top sorgfältig gebügelt und dann auf den Boden gelegt, um einmal zu gucken, ob noch hier oder da eine Blüte oder ein Blatt fehlt, um es zu bewundern, und natürlich zu photographieren. Kaum lag es da, kam der Hund angerannt und pinkelte drauf. Witzigerweise nicht auf einen grünen Teil, was man ja noch hätte verstehen können. Nein, er suchte sich rosa aus. (Und ja, ich weiß, dass Hunde farbenblind sind). Also Top gewaschen und nochmals auf den Boden gelegt. Den Hund hab ich vorher wohlweislich müde gespielt und Gassi geführt...
Freddy isn´t my first puppy, and you really should think I knew better, but this is one thing about raising dogs that has been forgotten. The day before yesterday I put my finished top on the floor - to take a picture, to admire, to check for any missing flowers or leaves. As soon as I had put it on the floor, Freddy jumped and peed on it. On a pink border piece, not on a green one. So I washed it and tried it again (tired Freddy out and took him for a walk beforehand...)
Natürlich wird hier auch weiterhin gestrickt. Schon eine Weile fertig sind die Socken fürs Farbstrickwichteln. Es sind wieder Potpourri Socks, aus dem inzwischen sehr geschätzten Knitting Socks with Handpainted Yarns.
Of course there is still knitting going on around here. These socks have been finished for a while. They are for a dyeing and knitting swap. The pattern is Potpourri socks from the highly appreciated Knitting Socks with Handpainted Yarns.
Und gibt es wieder Freddy-Bilder, obwohl nicht Donnerstag ist? Klar. Dieses Mal: Prinz Frederik. Kann man nicht schon den wunderschönen Hund erkennen, der in diesem niedlichen Baby steckt?
And are there pictures of Freddy even though it ain´t Thursday? Of course. This time: Prince Frederik. Can´t you see the beautiful dog this puppy is going to turn into?