Sonntag, 29. März 2009

27 x 30 / 60 - na und? / So what?

Die Geese in the Forest-Leute sind ja eine recht hinterhältige Bande. Im Februar fangen sie an mit ein paar popligen Blöckchen, 6 an der Zahl, mit wunderbaren 45°-Gänschen. Die machten mir wieder Lust aufs Nähen und waren ruckzuck erledigt. Im März nun wollten diese Menschen, dass ich 27 Blöcke nähe, mit einem Winkel von 60/30. Ich gestehe, ich habe geschluckt. Aber ich habe sie geschafft, und bin ziemlich angetan von meinen jetzt 33 Gänseblöckchen, die aneinandergelegt schon einen ordentlichen kleinen Quilt ergeben. Vielleicht erscheint er ja im Moment noch ein wenig, nun ja, grün, aber ich habe noch große Pläne im Hinterkopf und auch schon auf Papier. 33 Blöcke, das ist schon ein Drittel!
Those Geese in the Forest people are a tricky bunch. They started their BOM in February, with a measly 6 blocks, easily sewn and pretty to look at. But come March, and suddenly it is 27 blocks, and with an angle that I do not really appreciate. Well, if you thought I´d drop out - so did I for a moment, being a reborn quilter. But I managed, I finished all of them, and that two weeks ago. I am very pleased with the look of them assembled on my floor, sizewise already a small lapquilt. And 33 blocks are a third of the total. They might look boring, but I´ve got plans for them.
Auch der Märzblock des Körbe-Boms ist fertig. Es fehlt nur noch das Hasenschwänzchen, und dazu brauche ich meine Punching Needle, die sich in einer der vielen Umzugskisten befindet.
The Tisket a Tasket March block is done, too. All that is missing is the bunny´s tail, and I want to da that as soon as I have uncovered my punching needle.

1 Kommentar:

Bea hat gesagt…

oh, das sieht vielversprechend aus.

Grüßle, die Bea