Donnerstag, 29. Januar 2009

Sodele, jetzt wird es Zeit, mal wieder ein paar der Dinge zu archivieren, die in der letzten Zeit entstanden sind. Zwei Monate lang war entweder das Kind kränklich oder ich, und so hat die Disziplin im Hause Allerleiscraps ganz schön gelitten. Zunächst zurück ins letzte Jahr. Bei Brooklyn Tweed entdeckt: Grumperinas Shifting Sands Scarf. Meiner ist ein Geburtstagsgeschenk für meinen Vater und aus Lana Grossas Cool Wool. Die Farbe ist in Wirklichkeit viel petrollastiger, und das verstrickte Garn fühlt sich einfach herrlich an.
It is about time that I should post a few of the things I have made in the last two months. With me and the kid sick off and on in Dec and Jan blog dicipline was low! First there is the Shifting Sands scarf that I discovered at Brooklyn Tweed´s. It´s a Grumperina pattern, and I made the scarf as a present for my dad´s birthday. I used Lana Grossa´s Cool Wool, and it turned out lovely!

Noch ein Schal ist diese Woche schon entstanden, wieder aus Lana Grossa, dieses Mal Basics. 150 Minuten intensive Beschäftigung mit dem Knitter´s Loom, ein bisschen eingeweicht, getrocknet, und die Hofaufsicht am bitterkalten Dienstag war gar nicht so schrecklich.

Another scarf was made on Monday evening on the Knitter´s Loom. It took all of 150 minutes, and Tuesday was not quite as cold as it could have been.

Außer Schals gabs auch noch Handschuhe. Die Fäustlinge, frei nach einer Anleitung für Thrummed Mittens in Interweave Knits (Winter 2006?), lebten genau einen Tag im Allerleiscraps-Haushalt, dann hatten sie eine Adotivstelle gefunden (bei meiner Mutter).

I also made thrummed mittens, somewhat after a pattern in an IK magazine (Winter 2006). They were gone so fast that I didn´t even manage to take a picture of the pair. They found a good home at my mom´s.

Viel eleganter sind die Handschuhe Glows, die ich gerade aus Wollmeise Veilchen stricke. Ein tolles Muster, auch wenn ich leider nicht diese langen sensiblen Pianistinnenfinger habe. Deshalb hab ich die Finger ein bisschen gekürzt.

Much more elegant are the Glows gloves, I am knitting out of Wollmeise Veilchen. The pattern is fantastic though my fingers are too short.

Schließlich noch Socken - meine ersten aus selbstgesponnenem Garn. Das Muster heißt Leyburn socks und ist sehr effektiv und sehr einfach. Ein zweites Paar Socken ist ebenfalls in Arbeit - Beas Lizard Socks, die meine Tochter kriegt. Tolles Muster, aber etwas aufwendiger als Leyburn. Photos davon gibt es aber erst später.

Finally there are socks. My first handspun sock yarn is used for the Leyburn socks - great and very easy toe-up pattern. Another pattern that I am test-knitting for Bea, the Lizard Socks, can´t be shown yet. It is quite a bit more complex than Leyburn but a lot of fun, too.

Mittwoch, 21. Januar 2009

Happy Inauguration Day, Mr Obama!

Entschuldigen Sie, dass ich einen Tag zu spät bin. Aber gestern war auch mein Geburtstag, und es ist mir eine Ehre, mit Ihnen ein Datum zu teilen. Insbesondere wenn man bedenkt, was ich an dem Tag schon mitgemacht habe, seitdem ich bewusst mitkriege, was in Ihrem Land passiert. Zweimal Reagan, insgesamt dreimal Bush, das reicht schon, um den Glauben an die Vernunft im Menschen zu verlieren. Jetzt habe ich wieder Hoffnung, dass sich etwas bewegt in Ihrem schönen Land, dass es wieder stimmt, wenn man von Land of the free and home of the brave spricht. Dass die Fundamentalisten und die religiösen Eiferer wieder zurückkriechen in ihre Löcher, dass Meinungsfreiheit und die Rechte des Einzelnen wieder zählen, ohne dass er oder sie dafür im Extremfall erschossen wird (ich denke da an die Pro-Lifers, die sich der Absurdität ihres Tuns gar nicht bewusst zu sein scheinen), dass der Kreationismus dahin zurückkehrt, wo er hingehört - ins Märchenbuch. Ich weiß, dass Sie die Erwartungen, die an Sie gestellt werden, unmöglich werden erfüllen können. Ich wünsche mir von Ihnen deshalb nur, dass Sie lange genug am Leben bleiben und so wenig Kompromisse wie möglich eingehen müssen. Und vielleicht bis zu meinem Geburtstag in vier Jahren - es wäre mir eine Freude.