Mittwoch, 8. Oktober 2008

I am a tester

Bei Birgit auf diese Aktion aufmerksam gemacht geworden, und - große Freude - ich war eine der ersten zehn. Heute nun kam mein Schlafschaf an und es ist ja sooo knuddelig! Ich hasse es zwar, meine Zeit mit Photos zu verschwenden, aber bei den schönen Farben des Garns fiel mir gleich Katzenminze im Duett mit Kalifornischem Mohn ein.
On Birgit´s blog I was made aware of this project by Zauberglöckchen - and lucky to be one of the first ten to apply and win one of the skeins. Schlafschaf arrived today and instead of my usual quickie picture I went to the trouble and put it into a flowerbed with Nepeta and Escholzia. Quite artsy...
Außerdem zu vermelden - vor 10 Tagen bereits hab ich die Halbzeit bei meiner Sockenblankie erreicht. Allerdings liegt die Decke bis zum 17. Oktober auf Eis, weil eine dringende Krabbeldecke eingeschoben werden musste.
10 days ago, half of the sock yarn blanket was done. At the moment it is on the back burner because I was commissioned to do a baby quilt, and that needs to be finished next week.
Zum Abschluss noch was für die bösen Menschen, die mich wegen meines umhäkelten Steins immer auslachen. Ich mag ihn trotzdem.
And here is something for those meanies who are making fun of me because of my covered stone. I still like it a lot!

Kommentare:

Bea hat gesagt…

kreiiiiiiiiiiiiiiiiisch!

Nö, ich tret jetzt in den Restedeckenstreik. So.

Da kann ja kein Mensch nicht mithalten bei der Geschwindigkeit. Nie nicht. Gar nicht. Und überhaupt......

beatesbox hat gesagt…

Aber hallo,
wie schnell geht denn das???
Du hast doch erst angefangen und bist schooon so weit!!!
Ich bin platt.
Grüßle an die Bea, nur kein Frust aufkommen lassen.
Liebes Grüßle Beate.

Sabine hat gesagt…

Danke für das Lob, Bea und Beate. Es ist eigentlich nicht so wild wie es aussieht - konsequent jeden Tag fünf Patches gestrickt, und es geht recht schnell (wobei ich Tage hatte, wo es auch mal 18 wurden - aber die waren noch in den Sommerferien).
Grüßle,
Sabine