Mittwoch, 3. September 2008

Viertelzeit erreicht - First quarter over

Trotz mannigfaltiger Bemühungen von manchen, mich daran zu hindern, schreibe ich mich seit gestern abend 776-194-10.
Though some valiantly tried to prevent me I am able to sign 776-194-10 since yesterday evening.
Amble, seines Zeichens Katerhund, legt sich immer so hin, dass ich ein angefangenes Patch zwar beenden, aber kein neues anfangen kann. Glücklicherweise kommt in regelmäßigen Abständen sein Kumpel Max auf Futternapfpatrouille durch, und auch das muss kontrolliert werden, und so kann ich dann schnell die Maschen fürs nächste Patch aufnehmen.
Amble (who mistakenly assumes he´s a dog) always manages to place himself just so that I can finish one patch but not start a new one. Luckily his mate Max regularly comes into the living room on food checking patrols - which must be controlled by topcat - , and so I am able to start a new square every now and then.
Und heute morgen habe ich mich dazu gezwungen, mal was anderes zu stricken - schließlich hört man ja allenthalben, dass zu großes Engagement zu vorzeitigem Burnout führen soll. Spontaner Einfall beim Schöller & Stahl-Fabrikverkauf brachte unter anderem die folgende Beute:
Fortissima Socka Teddy. Und weil ich ja schon wieder Tante werde, sind es Babysöckchen. Soooo weich!
This morning I forced myself to start something new - babysocks for my newest nephew, yet to be born. The yarn is Fortissima Socka Teddy and incredibly soft.

1 Kommentar:

Andrea hat gesagt…

Hi,
die decke gefällt mir immer besser und meine lust auf eine häkeldecke wird immer grösser.
aber bis ich starte bist du sicher schon fast fertig.
lg - Andrea