Montag, 3. März 2008

Angestrickt

Das ist also Aria. Seit ich das Bild gemacht habe, ist sie nochmals ums Doppelte gewachsen. Das Muster macht unheimlich Spaß, strickt sich wirklich schnell (30 Maschen insgesamt, davon die meisten immer rechts, und die verkürzten Reihen gehen einmal über fünf und einmal über drei Maschen). Nach heute abend werde ich allerdings erst mal eine Strickpause einlegen müssen, weil mir das gesponnene Garn ausgeht. Für Notfälle habe ich noch La Digitessa, deren zweites Exemplar jetzt an der Ferse ist. Außerdem, für die elend langen Ladezeiten bei blogger, stricke ich gerade über 70 Maschen glatt rechts Lacegarn von Evilla mit 4,5er Nadeln. 500 Reihen sind geplant (gähn...), aber danach wird es spannend; der Schal soll nämlich shiborigefilzt werden. Dazu kommt demnächst auch ein interessantes Buch raus, das bereits auf meiner Wunschliste gelandet ist.

Keine Kommentare: